Brouilly

Der Brouilly mit seiner tief rubinroten Farbe ist eher fruchtbetont als blumig. Er erinnert an rote Beeren und Pflaumen und weist gelegentlich mineralische Noten auf.

Durch die Mischung vier verschiedener Bodenarten erhalten die Brouilly-Weine unterschiedliche Merkmale. Der Anteil der Appellation Brouilly am gesamten Gebiet der Crus du Beaujolais beträgt 20 %. Die Weine werden in den sechs Gemeinden Cercié, Saint-Lager, Charentay, Odenas, Saint-Etienne-la-Varenne und Quincié erzeugt. Der rosafarbene Granitboden rund um Saint-Etienne-la-Varenne, Odenas und Quincié ist weniger sauer, während das Kalk-Mergel-Gemisch um Charentay angeschwemmte Sedimente mit Spuren von Kristall und Ton enthält, die auf erodiertes Gestein zurückgehen. Jahr für Jahr werden mehr als 8 Millionen Flaschen Brouilly erzeugt.